Anonyme Substanzabhängige Aerzte

Logo Anonyme Substanzabhängige Aerzte


Der substanzabhängige Arzt ist bis heute, insbesondere in Deutschland, ein Tabuthema, wenngleich eine geschätzte Anzahl von über 25.000 Betroffenen den dringenden Bedarf an Beratung und professionellen Hilfsangeboten deutlich macht.

Die ASA-Hilfe will die Problematik suchtkranker Ärzt/e/innen aufgreifen und mit einem speziellen, auf unsere Berufsgruppe ausgerichteten Hilfsangebot dieser Not Rechnung tragen. Die vorrangige Intention ist es, Ärzten und Ärztinnen sowohl kompetent als auch unbürokratisch zur Seite zu stehen, um ihnen eine hoffnungsvolle Perspektive zu eröffnen.

Die ASA-Hilfe wurde von dem ehemals selbst suchtmittelabhängigen Tierarzt Dr. Jens Lundberg gegründet, mit dem Anliegen, betroffenen Ärzten und Ärztinnen sowie deren Angehörigen Rat und weiterführende Hilfe anzubieten. Seine Motivation hierfür entsprang den bitteren Erfahrungen von Hilflosigkeit, Verzweiflung und tiefer Not im Umgang mit der eigenen Abhängigkeit. Die Gewissheit, dass es einen Weg gibt aus der ausweglos erscheinenden Verstrickung und Hoffnungslosigkeit zu Suchtmittelfreiheit und Heilung, beruht auf eigener Erfahrung sowie auf dem Glauben an Jesus Christus und ist die Basis für unser Engagement.