Fortbildung: Neues aus der Kleintiermedizin 2017


Fortbildung: Neues aus der Kleintiermedizin 2017 
Beginnt um 10.06.2017 - 08:50 
Endet um 10.06.2017 - 18:00 
Link http:// 
Anhang  

 

Fortbildungsveranstaltung der „Hannoversche Gesellschaft zur Förderung der Kleintiermedizin e.V. (HGFK)“, der „Tierärztekammer Niedersachsen“ und der „Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin“, Fachgruppe der DVG (DGK-DVG)

Programm
8.50 – 9.00 Uhr: Begrüßung durch den Kammerpräsidenten Herrn Dr. Uwe Tiedemann
Vorsitz: Röcken, Schleswig; Kraft, München:
9.00 - 9.30 Uhr: Tänzler, J., Schwabenheim:
Milben bei Hund und Katze – Vorkommen, Klinik und neue Behandlungsoptionen
9.30 – 10.00 Uhr: Koch, J., Birkenfeld:
Shampoos – was ist bei welcher Hauterkrankung nützlich ?
10.00 – 10.30 Uhr: Günzel-Apel, A.-R., Hannover:
Ethische Aspekte der tierärztlichen Betreuung von Zuchthunden
nach jeweiligem Vortrag 5 Min. Diskussion
10.30 – 11.00 Uhr: P a u s e
Vorsitz: Hewicker-Trautwein, Hannover; Schneider, Giessen:
11.00 - 11.30 Uhr: Fahrenkrug, P., Quickborn:
Der Tierarzt als Sachverständiger vor Gericht: was muss man beachten ?
11.30 – 12.00 Uhr: van Suntum, M., Germersheim:
Zahnbehandlung beim alten Hund: notwendig oder überflüssig ?
12.00 – 12.30 Uhr: Gück, T., Leipzig:
Der geriatrische Patient: was Ernährung leisten kann
nach jeweiligem Vortrag 5 Min. Diskussion
12.30 - 13.30 Uhr: Mittagspause
Vorsitz: Wefstaedt, Hannover; Vörös, Budapest:
13.30 - 14.00 Uhr: Bach, J.-P., Hannover:
Chronische Diarrhoe – Aktuelles zu Diagnostik und Therapie
14.00 – 14.30 Uhr: Betz, D., Hannover:
Möglichkeiten und Grenzen der Telemedizin in der Kleintiermedizin
14.30 – 15.00 Uhr: Buschmeyer, B., Dessau/Roßlau:
Regenerative Medizin in der Kleintiermedizin
nach jeweiligem Vortrag 5 Min. Diskussion
15.00 – 15.30 Uhr: P a u s e
Vorsitz: Magunna, Hamburg; Schulte; Hannover:
15.30 - 16.00 Uhr: Brunnberg, L., Berlin:
Hat die Stammzelltherapie Zukunft für die Orthopädie beim Hund ?
16.00 – 16.30 Uhr: Hungerbühler, S., Hannover:
Aktuelle Übersicht über die Therapie von Herzerkrankungen der Katze
16.30 – 17.00 Uhr: Schneider, M., Giessen:
Die degenerative Mitralklappeninsuffizienz beim Hund: Differentialdiagnosen und stadiengerechte Therapie
17.00 – 17.30 Uhr: Kresken, J.-G., Duisburg:
Erhält Pimobendan einen neuen Stellenwert in der frühzeitigen Behandlung von Herzerkrankungen des Hundes ?
nach jeweiligem Vortrag 5 Min. Diskussion


Anmeldefrist:     - Begrenzte Teilnehmerzahl -
Bei Anmeldung bis 19.05.2017
150,-- EUR; ATF-/DVG- und HGFK-Mitglieder 120,-- EUR; arbeitslose Tierärzte/Innen und vet. med. Student/Innen sowie „Interns“  60,-- EUR.

ab  20.05.2017
180,-- EUR, ATF-/DVG- und HGFK-Mitglieder 150,-- EUR;
arbeitslose Tierärzte/Innen und vet. med. Student/Innen sowie „Interns“ 80,-- EUR

In der Kursgebühr sind Mittagsimbiss und Pausenbewirtung enthalten. 

Anmeldung:   
Online: http://www.hgfk.eu
oder per Post (Anmeldeformular
bitte ausfüllen und senden an):
Prof. Dr. Ingo Nolte
Rhododendronweg 7
30559 Hannover
oder per Fax ohne weitere Vorwahl:
03212 1241 845
 

 

Ort
 
 
 
 
 

Veranstalter
 
 
 
 
 

Export
Diese Veranstaltung exportieren