FÄLLT AUS!!!! Risikoorientierte Schlachttier- und Fleischuntersuchung


FÄLLT AUS!!!! Risikoorientierte Schlachttier- und Fleischuntersuchung 
Beginnt um 25.10.2017 - 14:00 
Endet um 25.10.2017 - 18:30 
Link http:// 
Anhang  

KURS FÄLLT AUS!! !KURS FÄLLT AUS!!! KURS FÄLLT AUS!! !KURS FÄLLT AUS!!! KURS FÄLLT AUS!!! KURS FÄLLT AUS!!! KURS FÄLLT AUS!!!

Veranstalter: Institut für Lebensmittelqualität und –sicherheit der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover in Kooperation mit der Tierärztekammer Niedersachsen.

Veranstaltungsdatum:  25.10.2017

Veranstaltungsort: Bayer-Hörsaal, Richard-Götze-Haus der Stiftung Tierärztliche Hochschule, 
Bischofsholer Damm 15, 30173 Hannover.

Anmeldung: verbindliche Anmeldung bis 05. Oktober 2017 schriftlich per Anmeldeformular bei der Tierärztekammer Niedersachsen, Postfach 69 02 39, 30611 Hannover, Fax (0511) 655 118 28, mail@tknds.de

Ansprechpartnerin für  inhaltliche Fragen zur Veranstaltung
Dr. Johanna Popp
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit
Bischofsholer Damm 15
30173 Hannover
Johanna.Popp@tiho-hannover.de

Teilnahmegebühr: 85 €, inklusive Imbiss

ATF- Anerkennung: 4 Stunden

Programm:

14:00 - 14:10
Begrüßung

14:10-14:50
 „Anleitung zur Schulung für die Standardisierung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung für das Schwein“  (Prof. Dr. D. Meemken, Fu Berlin)

14:50 – 15:10
Gesetz zum Verbot der Schlachtung trächtiger Tiere und daraus resultierende Problematik“
(Frau Dr. U. Seiwald)

15:10 - 15:25
Diskussion

15:25 - 16:00
Pause

16:00 – 16:20
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: „Revision der EU-Kontroll-Verordnung“ (Apl. Prof. Dr. Dr. M. Kühne, ML)

16:20 - 16:40
Tierische Nebenprodukte: Herausforderungen für die Überwachungsbehörden, Export, gesetzliche Hintergründe (Dr. H.-W. Leßmann, Landkreis Cloppenburg)

16.40- 17:00
N.N. Tierische Nebenprodukte: Verwendungsgebiete, neue Technologien 

17:00- 17:15
Diskussion

17:15- 17:55
Schulung in der Kategorisierung der Nebenprodukte (Dr. H.-W. Leßmann, Landkreis Cloppenburg)

Abschlussdiskussion

 

Ort
Bayer-Hörsaal, Richard-Götze-Haus der Stiftung Tierärztliche Hochschule 
Bischofsholer Damm 15 
30173 Hannover 
 
 

Veranstalter
Institut für Lebensmittelqualität und –sicherheit der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover 
in Kooperation mit der Tierärztekammer Niedersachsen 
 
 
 

Export
Diese Veranstaltung exportieren