Fachtierarzt für Kleintiere

Tierärztekammer Niedersachsen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

zurück zur Übersicht



Anlage 4 (zu § 2 Abs. 2 Nr. 4)


Fachtierarzt für Kleintiere


I. Aufgabenbereich:

Das Gebiet umfaßt die tierärztliche Versorgung von Hunden, Katzen, Heimtieren, exotischen Heimtieren und Vögeln.


II. Weiterbildungszeit:
4 Jahre


III.Weiterbildungsgang:

A.  
1. Tätigkeit in den Kliniken der tierärztlichen Bildungsstätten oder zugelassenen Tierärztlichen Kliniken mit den oben genannten Tieren und den unter IV. genannten Tätigkeitsbereichen 4 Jahre
2. Tätigkeit in Disziplinkliniken. Wird die Ausbildung ausschließlich in Disziplinkliniken vorgenommen, muß mindestens je ein Jahr in der Chirurgie und der Inneren Medizin erfolgen.
4 Jahre
3. Tätigkeit in zugelassenen tierärztlichen Praxen
höchstens 2 Jahre
B. gestrichen
C. Vorlage eines Leistungskatalogs der vom Weiterzubildenden durchgeführten und vom
ermächtigten Tierarzt bestätigten Untersuchungen und Verrichtungen gemäß IV.B.
D. Vorlage je eines Fallberichts für die Organsysteme: Verdauungstrakt, Respirationstrakt, Herz-Kreislaufapparat, Harntrakt, Geschlechtstrakt, Nervensystem, Endokrine Organe, Blut, Onkologische Erkrankungen, Haut, Bewegungsapparat, Augen und Mundhöhle.

Alle wesentlichen Maßnahmen und Untersuchungen müssen in diesen Fällen vom Kandidaten selbst durchgeführt worden sein. Dies ist vom ausbildenden Tierarzt zu bestätigen.


IV. Wissensstoff

A. Kenntnisse in jedem der folgenden Wissensgebiete über alle unter I. genannten Tierarten:

1. Innere Medizin

  • Eingehende klinische Diagnostik von Organerkrankungen, Therapie und Prophylaxe
  • Spezielle diagnostische Verfahren : Röntgen, Sonographie, EKG, Endoskopie
  • Laboruntersuchungen und Interpretationen von Befunden
  • Diagnostik, Therapie und Prophylaxe von Infektionskrankheiten, Parasitosen und Zoonosen
  • Diagnostik und Therapie von Vergiftungen, Stoffwechselkrankeiten, neurologischen Erkrankungen, Hauterkrankungen, Immunerkrankungen, onkologischen Erkrankungen und geriatrischen Erkrankungen
  • Neugeborenen- und Jungtierkrankheiten

2. Chirurgie

  • Erkrankungen, Diagnostik und Operationen: Abdomen, Thorax, Geschlechtsapparat, Bewegungsapparat, Haut und Anhangsgebilde, Augen und Zähne
  • Diagnistik und Operationen onkologischer Erkrankungen
  • Kastrationen
  • Diagnostische Abklärung und Therapie von Wunden und Verletzungen infolge Trauma

3. Gynäkologie, Geburtshilfe, Andrologie

  • Erkrankungen, Diagnostik und Therapie der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane
  • Zuchttauglichkeitsuntersuchung des weiblichen Tieres und Deckzeitbestimmung
  • Zuchttauglichkeitsuntersuchung des männlichen Tieres
  • Geburtshilfe; konservative und chirurgische Maßnahmen
  • Diagnose und Therapie von Erkrankungen des Puerperiums
  • Betreuung von Zuchten

4. Anästhesie, Notfallmedizin, Intensivmedizin

  • Indikation, Methode und Technik der Lokal- und Leitungsanästhesien (Infiltrations-, Epidural-etc.) sowie Injektions- und Inhalationsnarkosen, Überwachung der Narkose
  • Überwachung (Therapie, Betreuung und Pflege) des Intensivpflegepatienten
  • Notfallmaßnahmen bei allen lebensbedrohenden Zuständen einschließlich Revitalisierung
  • Schmerzbehandlung

5. Ernährungsphysiologie

  • Artgerechte und leistungsgerechte Ernährung des wachsenden, erwachsenen und alten Tieres
  • Diätetik bei Erkrankungen

6. Tierschutz, Tierseuchenrecht, Arzneimittelrecht, Personalrecht, Abrechnungswesen

  • Tierschutz und artgerechte Tierhaltung
  • Verhaltenskunde
  • Erbkrankheiten
  • Tierseuchenrechtliche Bestimmungen
  • Arzneimittelrechtliche Bestimmungen
  • Personal- und Abrechnungswesen


B.
Katalog (Leistung und Anzahl)

1. Innere Medizin
 

EKG 20
Endoskopie 10
Röntgenkontrastuntersuchung 10
Sonographie 30
Thorakozentese 2
Zystozentese 20
Knochenmarkspunktion 2
Feinnadelbiopsie 10
Hautbiopsie 10
Zytologisches Präparat einschließlich Blutausstrich 20


2. Chirurgie
 

Abdomen:
  • Enterotomie
5
 
  • Torsio ventriculi- bzw. intestinalis -Operation
3
 
  • Splenektomie bzw. Nephrektomie
3
 
  • Ovar (hyster-) ektomie
5
 
  • Zystotomie
3
 
  • Perinealhernie-Operation
2
Kastrationen:
  • Kastration ( männlich)
5
 
  • Kryptorchide (abdominal)
1

Bewegungsapparat:

  • Frakturbehandlung
5
 
  • Reposition von Luxationen
3

 

  • Lahmheitsdiagnostik
10, mindestens je 5 Vorder-,Hintergliedmaße und Wirbelsäule
Auge:
  • Operation an den Lidern
3
 
  • Nickhautschürze
3
 
  • Bulbusexstirpation
3
Kopf:
  • Othämatom- oder Otitis-Operation
4
 
  • Gaumensegel- oder Ventilnasen-Operation
3
 
  • Zahnextraktion
5
 
  • Paradontotische Versorgung
4
 
  • Tumor oder Zystenoperation
2
Sonstiges:
  • Tumoroperation
5
 
  • Mastektomie
3
 
  • Aufwendige Wundrevision
10


3. Gynäkologie, Geburtshilfe, Andrologie
 

Endoskopie 15
Vaginalzytologische Untersuchung 15
Deckzeitbestimmung 10
Sonographie 20
Geburtshilfe (davon 2 x Sectio caesarea) 5

 

4. Notfallmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin
 

Anästhesie:
  • Lokal- und Leitungsanästhesie
25
 
  • Injektionsnarkosen
25
 
  • Inhalationsnarkose
25
Intensivmedizin:
  • Überwachung von Intensivpflegepatienten
25

 




zurück zur Übersicht