Seite auswählen

Kammerwahl 2021 - Kandidatinnen u. Kandidaten

(diese Seite wird fortlaufend aktualisiert)

 

Wahlkreise:

Dr. Christiane Barnstorf

Motivation: Mitarbeit bei der Umsetzung der veterinärrechtlichen Neuerungen mit durchführbaren Lösungen unter besonderer Berücksichtigung des Tierschutzes sowie der Tierseuchenbekämpfung. Stärkung der Kommunikation und Vernetzung zwischen Veterinärpraxis und Veterinärverwaltung.
Wohnort: Cremlingen
Jahrgang: 1963
Tätigkeitsbereich: Veterinäramt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): TVT, BbT
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Lebensmittel- und Fleischhygiene / Tierschutz

Dr. Thomas Grammel

Motivation: Ich möchte die Interessen der Tierärzteversorgung in der Kammerversammlung darstellen
Wohnort: Osterode am Harz
Jahrgang: 1957
Tätigkeitsbereich: Praxisassistent TGZ Südharz, Tierarzt bei PetBioCell GmbH
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt, VCS, AAFP
Kammerversammlungsmitglied: 1994 – 2006 u. seit 2011
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen

Dr. Jörg Heide

Motivation: Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit im Aufsichtsrat der Tierärzteversorgung Niedersachsen; grundsätzliche Vertretung der  Interessen des gesamten tierärztlichen Berufsstandes.
Wohnort: Edemissen
Jahrgang: 1969
Tätigkeitsbereich: Selbstständiger Praktiker in der Gemischtpraxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpT, Aufsichtsrat Tierärzteversorgung Niedersachsen
Kammerversammlungsmitglied: seit 1999
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Tierschutz

Alexandra Kaltenbrunn – de Weert

Motivation: Es wird Zeit, basisnahe Politik zu machen, sowie Politiker in höheren Gremien basiskonform zu unterstützen bzw. zu beraten.
Wohnort: Wolfsburg
Jahrgang: 1974
Tätigkeitsbereich: Selbstständig in eigener Kleintierpraxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): /
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Berufsrecht / Arzneimittel und Gebühren

Prof. Dr. Stephan Neumann

Motivation: Ich würde gerne mein bisheriges Engagement in der Kammerversammlung fortsetzen und mich weiterhin tatkräftig für die Belange der niedersächsischen Tierärztinnen und Tierärzte einbringen.
Wohnort: Gleichen/Reinhausen
Jahrgang: 1964
Tätigkeitsbereich: Universitätsangehöriger im Kleintierbereich tätig
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Vorsitzender des Weiterbildungsschusses der BTK; Vorstandsmitglied der ATF und der DGK-DVG
Kammerversammlungsmitglied: seit 1998
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht

Lilith Steingräber

Motivation: Als Kandidatin möchte ich die angestellten Tierärzt:innen in Niedersachsen vertreten und mehr junge Veterinäre für die Berufspolitik begeistern. Die Verbesserung der Kommunikation innerhalb des Berufsstandes sowie der Außenwahrnehmung von Tierärzten liegt mir am Herzen.
Wohnort: Göttingen
Jahrgang: 1988
Tätigkeitsbereich: Universität (Forschung) & Kleintiere
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): 1. Beisitzerin BaT e.V., bpt, DVG
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Christiane Bärsch

Motivation: Bereits seit zehn Jahren bin ich als Kammerversammlungsmitglied berufspolitisch aktiv, und ich möchte weiterhin daran mitwirken, die Tierärzteschaft in Niedersachsen untereinander zu vernetzen und die Positionen der Tierärztlnnen zu stärken.
Die Zusammenarbeit der einzelnen Berufszweige zur Stärkung von Tierschutz und der Qualität tierärztlicher Arbeit ist für mich ein wichtiges Ziel.
Wohnort: Laatzen
Jahrgang: 1977
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraktikerin in eigener Praxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Vorstandsmitglied TK Nds., Vorsitzende der Kreisstelle Hannover-Süd, bpt
Kammerversammlungsmitglied: seit 2011
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Arzneimittel u. Gebühren / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Oliver Birkenfeld

Motivation: Förderung der Kollegialität und der Kommunikation innerhalb des Berufsstandes, Weitergabe von eigener Erfahrung in der Kammerarbeit in Niedersachsen und auf Bundesebene
Wohnort: Garbsen
Jahrgang: 1956
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraktiker im Ruhestand
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt, DVG, ATF, Delegierter zur BTK seit 1998
Kammerversammlungsmitglied: seit 1986 – Mitglied des Vorstands 1994 – 2016
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht

Dr. Katja Brase

Motivation: Dinge bewegen, die Tiermedizin als einen interessanten und vielseitigen Beruf – vor allem für jüngere Menschen – zu erhalten. Tierseuchen effektiv bekämpfen.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1972
Tätigkeitsbereich: Fachtierärztin für Schweine im Verband der Landwirtschaftskammer e.V.
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt, TVT, Arbeitskreis landwirtschaftliche Nutztiere
Kammerversammlungsmitglied: seit 2000
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin

Samira Christin Görig

Motivation: Durch meine langjährige Arbeit im bvvd e.v. bin ich im stetigen Austausch mit der jüngeren Tiermediziner-Generation und möchte gerne eine Verbindung für die Belange aller sein. Um die Position der Tiermedizin zu verbessern, weiterzuentwickeln und konstruktive Lösungen zu generieren, brauchen wir die Vernetzung der Generationen, den aktiven Austausch und Solidarität für die #ZukunftTiermedizin.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1992
Tätigkeitsbereich: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover,Institute for Immunology &Research Center for Emerging Infections and Zoonoses; Promotionsstudentin (PhD)
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bvvd e.V. Bundeskoordinatorin der AG Interprofessionalität und bvvd-Delegierte im Interprofessionellen Studierendenrat im Gesundheitswesen (InSiG)
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Anne Jordan

Motivation: Seit 10 Jahren darf ich erleben wie interessant und auch horizonterweiternd die Kammerarbeit und Mitarbeit in den Ausschüssen ist (derzeit bin ich im Ausschuss für Tierseuchen, für Lebensmittel- und Fleischhygiene und für Tierschutz). Die gute Zusammenarbeit mit Kollegen aus allen Bereichen der Tierärzteschaft motiviert mich als Amtstierärztin weiter einzubringen.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1979
Tätigkeitsbereich: Vet-Amt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): TVT-Mitglied
Kammerversammlungsmitglied: seit 2011
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Lebensmittel- und Fleischhygiene / Tierschutz

PD Dr. Carsten Krischek

Motivation: Ich möchte meine Erfahrungen aus dem Bereich der landwirtschaftlichen veterinärmedizinischen Lehre in die Tätigkeit in der Kammerversammlung einbringen, insbesondere bezüglich der Herausforderungen an die zukünftige Ausbildung des veterinärmedizinischen Nachwuchses und die Probleme des Nachwuchsmangels in bestimmten Bereichen der tierärztlichen Tätigkeit. Des Weiteren möchte ich einen Beitrag zu wichtigen zukunftsweisenden Veränderungen im Hinblick auf eine nachhaltige Tierproduktion und damit zusammenhängender Herausforderungen leisten.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1968
Tätigkeitsbereich: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Tierärztekammer Niedersachsen, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft
Kammerversammlungsmitglied: seit 2016
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Lebensmittel- und Fleischhygiene

Dr. Kerstin Kuhn

Motivation: Unser Berufsstand steht immer wieder sehr in der Kritik, gerade im Bereich der Lebensmittelüberwachung. Ich möchte mit meinem Fachwissen aus allen Bereichen des Verbraucherschutzes zu einem guten Dialog beitragen, zwischen Bürgern, Behörden, Handwerk und Industrie.
Wohnort: Springe-Bennigsen
Jahrgang: 1979
Tätigkeitsbereich: kommunales Veterinäramt, Sachgebietsleitung Verbraucherschutz
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): VbT Niedersachsen
Kammerversammlungsmitglied: / 
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Lebensmittel- und Fleischhygiene

Dr. Anna-Katharina Marten

Motivation: Als Inhaberin einer Praxis für Kleintiere und Mitgründerin der Telenmedizin Plattform Pfotendoctor interessieren mich die Bereiche der Modernisierung und Digitalisierung des Praxis-Alltags. Ebenfalls möchte ich mich als selbstständige Tierärztin und Mutter dem Thema Arbeits-Zeit-Modelle und Zufriedenheit im Beruf widmen.
Wohnort: Wennigsen
Jahrgang: 1987
Tätigkeitsbereich: Tierärztliche Praxis für Kleintiere sowie Tätigkeit in der Telemedizin
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt
Kammerversammlungsmitglied: / 
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht / Tierschutz

Dr. Ramona Saba-Buttkewitz

Motivation: Tierärztliche Fort- und Weiterbildung unterstützen und als Bindeglied zwischen Berufsschule und Praxen die Ausbildung der TFA’s verbessern / optimieren. 
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1965
Tätigkeitsbereich: Berufsschullehrer für TFA’s, früher Kleintiere
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): DGVD, ESVD
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Arzneimittel und Gebühren / Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Schneider

Motivation: Ich möchte gerne einen Blick über den alltäglichen Tellerrand werfen und mich berufspolitisch engagieren, um dabei mitzuwirken, dass die tierärztliche Branche sich in unserem Sinne weiterentwickelt.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1986
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): BBA
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Arzneimittel und Gebühren / Berufsrecht / Tierschutz / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Barbara Schultz

Motivation: – aktiv die Entwicklung des Berufsstandes begleiten
– Fortführung der Arbeit im Aufsichtsrat der Tierärzteversorgung  und im Ausschuss für Finanzen der Tierärztekammer Niedersachsen
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1969
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt – AK angestellte Tierärzte, Mitglied des Aufsichtsrates der Tierärzteversorgung Niedersachsen, Ausschüsse Berufsrecht und Finanzen der Tierärztekammer
Kammerversammlungsmitglied: seit 2011
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen

Dr. Peter Siggel

Motivation: Als Tierarzt von Berufung, in täglicher Auseinandersetzung mit den tatsächlichen Problemen der Bevölkerung und ihren Tieren, möchte ich die praktizierenden Tierärzte in der Kammer vertreten. Die Stärkung der Qualität tierärztlicher Arbeit unter den Aspekten des Tierschutzes zum Tierwohl ist für mich ein wichtiges Ziel.
Wohnort: Sehnde
Jahrgang: 1958
Tätigkeitsbereich: praktizierender Tierarzt in eigener Praxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt, ATF
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Fort- und Weiterbildung / Finanzen

Dr. Nadine Sudhaus-Jörn

Motivation: Mein Wunsch ist es, Herausforderungen unseres Berufsstandes in zentralen Punkten voranzutreiben, um unseren tierärztlichen Alltag zu erleichtern und zu verbessern.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1982
Tätigkeitsbereich: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Tierärztliche Hochschule Hannover
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): TVT, DVG
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Lebensmittel und Fleischhygiene/ Tierschutz

Dr. Christian Wunderlich

Motivation: Kurzfristig positive Veränderungen insbesondere für angestellte Tierärzt:innen zu erreichen, um sie aktiv im Beruf zu halten, treibt mich – neben meiner ehrenamtlichen Tätigkeit im BaT – an, bei der Kammerwahl zu kandidieren. Weiterhin sehe ich erhöhten Bedarf die Stimme der Nutztierpraktiker in der Kammer zu verstärken – mit praktischer, aktueller Erfahrung und Expertise.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1986
Tätigkeitsbereich: Tierarzt in der pharmazeutischen Industrie, Fachtierarzt für Rinder
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): 1. Vorsitzender des Bund angestellter Tierärzte e.V., bpt – Fachgruppe Rind
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Frank Zailskas

Motivation: Politische Mitarbeit sollte immer Unterstützung durch praktizierende Tierärzte erhalten.
Wohnort: Hannover
Jahrgang: 1964
Tätigkeitsbereich: Pferdepraktiker
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): GPM, IGFP
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Fort- und Weiterbildung / Arzneimittel und Gebühren

Ann-Christin von Eberstein

Motivation: Durch meine dem Studium voraus gegangene Ausbildung als TFA habe ich verschiedene Perspektiven auf unser Berufsleben gewonnen und wünsche mir, diese zu nutzen, um eine optimierte berufliche Zukunft zu schaffen. Ich will mich gerne für ein motiviertes und rechtsicheres Arbeitsumfeld engagieren.
Wohnort: Bienenbüttel
Jahrgang: 1991
Tätigkeitsbereich: praktische Tierärztin für Kleintiere 
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): /
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reprodukitonsmedizin / Arzneimittel und Gebühren / Tierschutz

Dr. Felix Erich

Motivation: Als junger Tierarzt möchte ich den Beruf voranbringen und den Wandel, der sich abzeichnet, so gut wie möglich begleiten.
Wohnort: Eickeloh
Jahrgang: 1990
Tätigkeitsbereich: Beratung von TierärztInnen in ganz Deutschland
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): EAZWV
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht

Dr. Maren Ewert

Motivation: Als junge praktizierende Tierärztin mit großem Interesse an der Berufspolitik möchte ich aktiv daran mitarbeiten den Beruf zeitgemäß und auch für die Zukunft attraktiv zu gestalten. Besonders wichtige Themen sind für mich die Arbeitssituation der Tiermediziner*innen und die Tiermedizin im bundesweiten politischen und gesellschaftlichen Kontext.
Wohnort: Hamburg
Jahrgang: 1993
Tätigkeitsbereich: praktische Tierärztin für Kleintiere 
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): BaT, BTG
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Berufsrecht / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Andreas Finkensiep

Motivation: Kammerarbeit ist ein Privileg und eine Chance, Einfluss zu nehmen auf die Rahmenbedingungen der täglichen Arbeit. Die gedeihliche Zusammenarbeit mit Expertise aus allen Bereichen der Tierärzteschaft entscheidet über unsere Erfolge. Tolle Kolleginnen und gute Projekte machen Laune auf eine neue Kammerperiode!
Wohnort: Tarmstedt (ROW)
Jahrgang: 1964
Tätigkeitsbereich: praktischer Tierarzt, Teilhaber in ländl. gemischt-Praxis mit 6 Tierärztinnen, Arbeitsschwerpunkt Rinder- und Pferdepraxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Md Vorstandes der TÄK NI seit 2011, Md Vorstandes des bpt LV NI HB seit 2008
Kammerversammlungsmitglied: seit 1994
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung u. Reproduktionsmedizin / Arzneimittel & Gebühren

Dr. Maria Gellermann

Motivation: Neben praktischer Tätigkeit in der Schweinebestandsbetreuung engagiere ich mich in verschiedenen Verbund-Projekten (Themenfokus z.B. Antibiotika, ASP), um tierärztliche Standpunkte und praktisches Fachwissen einbringen zu können. Ich bin davon überzeugt, dass auch die künftigen Herausforderungen der Nutztierhaltung -wie Telemedizin oder ein vereinheitlichter EU-Rechtsrahmen – nur mit tierärztlicher Unterstützung erfolgreich bewältigt werden können. Tierärzte sollten hier sichtbarer werden!!
Wohnort: Eimke
Jahrgang: 1968
Tätigkeitsbereich: Schweinepraxis und Projekttierärztin
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): BpT-Landesverband Niedersachsen, DLG
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Tierseuchen, Bestandsbetreuung u. Reproduktionsmedizin / Lebensmittel- und Fleischhygiene

Christoph Kerth

Motivation: Kommunikation und Vernetzung zwischen amtlich und praktizierend tätigen Tierärzt:innen fördern. Beteiligung an gesellschaftspolitischen Diskussionen zur Nutztierhaltung und zu Tierschutzfragen innerhalb der Tierärzteschaft und in der Öffentlichkeit anregen.
Wohnort: Wischhafen
Jahrgang: 1964
Tätigkeitsbereich: Vet-Amt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): ATF, BpT, TVT, TfvL
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung u. Reproduktionsmedizin / Tierschutz / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Ursula Kimmel-Brandes

Motivation: Ich möchte in der Kammerversammlung die Sichtweisen und Interessen der Tierärztinnen, die im amtstierärzlichen Bereich beschäftigt sind, einbringen und vertreten.
Es ist mir fachlich ein wichtiges Anliegen, aus den Perspektiven als Tierärztin, Amtstierärztin und Landwirtsfrau Beiträge zur Entwicklung der Nutztierhaltung zu leisten.
Wohnort: Wustrow
Jahrgang: 1966
Tätigkeitsbereich: Vet-Amt (seit 2007), Ref. (2005 -2007), angest. TÄ Großtierpr. (1996 – 2004)
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): /
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Tierschutz

Dr. Katja Lohmann-Müller

Motivation: Ich würde gerne meine berufspolitische Erfahrung einbringen und bei guter Zusammenarbeit zwischen Kammer und bpt die Zukunft unseres Berufsstandes aktiv mitgestalten, Interessenschwerpunkte: Förderung der Kollegialität, Nutztierpraxis, Tierseuchenbekämpfung, Bestandsbetreuung
Ort: Gartow
Jahrgang: 1959
Tätigkeitsbereich: selbstständige Praxisvertreterin nach Verkauf der eigenen Gemischtpraxis im Emsland 2019
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Vorstandsmitglied TK Nds., Vorsitzende des bpt Landesverbandes Niedersachsen/Bremen e.V. seit 2006
Kammerversammlungsmitglied: seit 1994, Vorstand seit 2006
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin

Dr. Janina Rau

Motivation: Neben veterinärrechtlichen Kenntnissen möchte ich auch Erfahrungen aus meiner vorherigen Tätigkeit in Klinik, Forschung und Lehre in die veterinärpolitische Diskussion einbringen und dazu beitragen, dass Beschlüsse effektiv und praktikabel in der Veterinärverwaltung und -praxis umgesetzt werden können.
Ort: Uelzen
Jahrgang: 1988
Tätigkeitsbereich: Veterinäramt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): BbT
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Tierschutz

Dr. Dirk Remien

Motivation: Die Tiermedizin ist in einem rasanten Wandel. Als Klinikinhaber freue ich mich sehr darauf, die zukünftige Entwicklung mit Augenmaß, Sachverstand und Herz mitzugestalten. Die Erhaltung des freien, unabhängigen Berufsstandes ist mir besonders wichtig. Ich bin seit vielen Jahren berufspolitisch aktiv.
Ort: Bienenbüttel
Jahrgang: 1969
Tätigkeitsbereich: Prakt. Tierarzt – Inhaber Tierklinik Lüneburg
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Präsident Verbund unabhängiger Kleintierkliniken (VUK e. V.), bpt, DVG
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Tatjana Rusch

Motivation: Auch zukünftig möchte ich als Mitglied der Kammerversammlung aktiv dazu beitragen, Veränderungen für meinen Berufsstand positiv beeinflussen zu können.
Ort: Seevetal
Jahrgang: 1971
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraktikerin, Zusatzbezeichnung Akupunktur, Homöopathie, Verhaltenstherapie, Tierschutzkunde (Kleintiere)
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): TVT, bpt, TAG-H
Kammerversammlungsmitglied: seit laufender Wahlperiode
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierschutz

Dr. Kristian Sander

Motivation: Gerne würde ich mich als Vertreter der Pferdepraxis konstruktiv an der Kammerarbeit beteiligen.
Ort: Buchholz (Aller)
Jahrgang: 1970
Tätigkeitsbereich: FTA Pferd, selbständig, Praxis für Zahnbehandlungen und Chiropraktik beim Pferd
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): GPM-Mitglied
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht

Dr. Wiebke Scheer

Motivation: Als Bindeglied zwischen Tiermedizin und Landwirtschaft möchte ich meine fachliche Expertise weiterhin konstruktiv in die Arbeit der Kammer einbringen.
Ort: Gilten
Jahrgang: 1978
Tätigkeitsbereich: Referentin für Veterinärwesen beim Landvolk Niedersachsen ‐ Landesbauernverband e.V.; Teilnehmerin des berufsbegleitenden Masterstudiengangs (BEST‐VET) „Veterinary Public Health“ der TiHo
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände):
Kammerversammlungsmitglied: seit 2018
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin

Sibylle Witthöft

Motivation: Sehr gerne würde ich mich für eine intensivere Zusammenarbeit der tierärztlichen Berufsgruppen einsetzen, insbesondere, um den Tierschutz, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit weiter voranzubringen. Dabei kann meine lange Erfahrung im Veterinäramt eine große Hilfe sein.
Ort: Bargstedt
Jahrgang: 1961
Tätigkeitsbereich: Vet.Amt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): TVT, VbT
Kammerversammlungsmitglied: 2002 – 2006
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Tierschutz / Öffentlichkeitsarbeit

Thorsten Wruck

Motivation: Berufspolitische Entscheidungen für die Praxis mitgestalten und kommunizieren. Tiermedizinische und landwirtschaftliche Aspekte sinnvoll kombinieren. Berufspolitische Aspekte in der Pferdemedizin vertreten.
Ort: Bremervörde
Jahrgang: 1963
Tätigkeitsbereich: Tierärztliche Praxis für Pferde
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände)
Kammerversammlungsmitglied: seit 2016
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Berufsrecht / Tierschutz

Dr. Uwe Zimmermann

Motivation: Ich war in der Vergangenheit schon Mitglied der Kammerversammlung und war im Ausschuss für Weiterbildung tätig. Ferner war ich im Prüfungsausschuss zum FTA/Ä für Kleintiere, für die Zusatzbezeichnungen Zahnheilkunde und Augenheilkunde, war im Schlichtungsausschuss aktiv und führe die Prüfungen der Tierärztlichen Kliniken für die Kammer durch. Ich möchte für die Kammermitglieder weiterhin engagiert sein.
Ort: Wittorf bei Lüneburg
Jahrgang: 1955
Tätigkeitsbereich: FTA für Kleintiere, ZB Zahn- und Augenheilkunde, Gemeinschaftspraxis in Winsen/Luhe
„Veterinary Public Health“ der TiHo
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde, Fortbildungsgemeinschaft Veterinärophtalmologie
Kammerversammlungsmitglied: 2016 – 2019
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht

Dr. Alexandra von Altrock

Motivation: TierärztInnen sollen Ihren Traumberuf leben. Darum setze ich mich für unsere Einbeziehung als TierärztInnen in politische Entscheidungsfindungen und für den Erhalt der tierärztlichen Rechtsstellung ein, insbesondere bei der Wahrung des Tierschutzes, im Rahmen der Tierseuchenbekämpfung und bei der Arzneimittelanwendung.
Ort: Sarstedt
Jahrgang: 1964
Tätigkeitsbereich: Wissenschaftliche Mitarbeiterin a.d. Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Klinik für Klauentiere
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände)
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dieter Campe

Motivation: Ich möchte mich weiter im Fachausschuss Tierschutz für die Belange aller Tierarten engagieren. Außerdem setze ich mich dafür ein, dass die Kammer sich mehr engagiert bei der Regelung der Notdienste. Dazu gehört auch, dass wir über neue Konzepte bei der Arbeitszeitregelung in tierärztlichen Praxen sprechen müssen.
Ort: Staffhorst
Jahrgang: 1953
Tätigkeitsbereich: Tierärztliche Praxis für Pferde
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): DVG, TVT, GPM, FEI-Tierarzt, Mitglied der Gutachterkommission zur Überprüfung der Tierärztlichen Kliniken
Kammerversammlungsmitglied: seit 2016
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht / Tierschutz

Dr. Leonie Gotthardt

Motivation: Den Tierarztberuf weiterhin attraktiv für den Nachwuchs zu gestalten – besonders in den Praxen und Kliniken auch als Angestellte. Die Stimme der Tierärzteschaft auch auf politischer Ebene zu stärken und die gute Kommunikation und Vernetzung unter uns Tierärzten*innen beizubehalten oder wenn nötig zu verbessern.
Ort: Rodenberg
Jahrgang: 1987
Tätigkeitsbereich: Futtermittelindustrie / Kleintiere
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Finanzverwalterin beim BaT e. V.
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Berufsrecht / Tierschutz

Cornelia Hemker

Motivation: Ursprünglich aus der Rinder- und Schweinepraxis stammend setze ich mich für ein kollegiales Miteinander der unterschiedlichen Zweige der Tiermedizin und eine Vernetzung von Praxis-Amt-Wissenschaft ein. Die (Be-)Wahrung tierärztlicher Tätigkeitsfelder insbesondere in Tier- und Verbraucherschutz sind mir wichtig, ebenso wie die Belange von jungen Tierärzten und Doktoranden.
Ort: Uchte
Jahrgang: 1980
Tätigkeitsbereich: Veterinäramt – Leitung einer Fleischuntersuchungsstelle
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Kreisstellenvorsitzende KS Nienburg
Kammerversammlungsmitglied: seit 2016
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Lebensmittel- und Fleischhygiene / Tierschutz

Dr. Stefanie Klingeberg

Motivation: Förderung von Arbeitszeit-Modellen für Frauen (Work-Life-Balance), Optimierung von Berufsmöglichkeiten für Tierärztinnen. Zukunftsorientierte, berufspolitische Vertretung der Tierärzteschaft. Praxisorientierte Fortbildungen zur Verbesserung im Arbeitsalltag.
Ort: Aerzen
Jahrgang: 1966
Tätigkeitsbereich: Tierärztliche Praxis für Kleintiere und Pferde seit 1999
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): DVG, DGK-DVG, DGT-DVG
Kammerversammlungsmitglied: seit 2002
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Berufsrecht / Arzneimittel und Gebühren

Dr. Matthias Link

Motivation: Gesellschaftspolitische Diskussion zur Nutztierhaltung und Tiermedizin in der Tierärzteschaft fördern,
Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen zur Diskussion dieser Themen in der Gesellschaft,
Kommunikation und Kollegialität in der Tierärzteschaft fördern,
Verantwortlichkeit für Tierseuchenvorsorge und –bekämpfung in der Tierärzteschaft stärken.
Ort: Varrel
Jahrgang: 1963
Tätigkeitsbereich: Gemischtpraxis – Schwerpunkt Rind und Kleintiere
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Vors. im Ausschuss für Tierseuchen der BTK, Vertreter der BTK in der Borchertkommission des BMEL, Vorstand bpt e. V. – Landesverband Niedersachsen, Ausschuss für Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin, Ausschuss für Finanzen
Kammerversammlungsmitglied: seit 2002
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen und Bestandsbetreuung

Dr. Reinhard Tschischkale

Motivation: Kommunikation zwischen Kammerversammlung und Tierärzteversorgung verbessern; Kammerhaushalt solide gestalten
Ort: Rehburg-Loccum
Jahrgang: 1953
Tätigkeitsbereich: Beratung im Bereich Eutergesundheit
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Vorstand Tierärzteversorgung, Schatzmeister TK Nds., Rechnungsprüfer TK Nds., bpt, DVG, TVT
Kammerversammlungsmitglied: 1990 – 1998; 2006 – 2011; 2016 – 2021
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen

Dr. Petra Adolph

Motivation: Ich möchte mich einsetzen für kollegiale Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Tierärzten, Praxen, Kliniken und Angestellten, v.a. im Hinblick auf die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Notdienstorganisation. Dazu gehören auch eine gute Öffentlichkeitsarbeit und eine angemessene Bezahlung/Gebührenordnung sowie Arbeitsschutz für alle, damit in Zukunft noch genug Tierärzte in der Praxis bleiben.
Ort: Delmenhorst
Jahrgang: 1965
Tätigkeitsbereich: Mobile Kleintierpraxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): ATF
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Berufsrecht / Arzneimittel und Gebühren / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Jürgen Block

Motivation: Ich fühle mich dem Tierschutz verpflichtet und konnte in meiner ersten Amtszeit in der Kammerversammlung einiges auf den Weg bringen. Damit Tierarzt/Tierärztin ein wunderbarer Beruf bleibt, in dem sich viele junge Menschen gerne verwirklichen möchten, bleibt noch viel zu tun. Daher möchte ich gerne weiter in der Kammerversammlung mitarbeiten.
Ort: Brake
Jahrgang: 1954 
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraxis
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): stellvertretender Vorsitzender TAG-H e.V., DVG
Kammerversammlungsmitglied: seit 2016
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Lebensmittel- und Fleischhygiene / Tierschutz

Dr. Michael Bucher

Motivation: Herstellung und die Vermittlung von Rechtssicherheit für amtliche Tierärzte zur Wahrung ihrer bedeutenden Stellung im Verbraucherschutz
Ort: Jever
Jahrgang: 1971 
Tätigkeitsbereich: Veterinäramt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Vorsitz AK3 der TVT
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Lebensmittel- und Fleischhygiene

Karin Detmers

Motivation: Ich möchte berufspolitisch aktiv werden, um die Zusammenarbeit unter uns Tierärzten*innen zu verbessern und Meinungsaustausch in allen Bereichen zu fördern. Als Angestellte in einer Gemischtpraxis, interessiere ich mich für die Schwerpunkte Nutztierpraxis, Bestandsbetreuung Rind und Öffentlichkeitsarbeit.
Ort: Oldenburg
Jahrgang: 1984 
Tätigkeitsbereich: Gemischtpraxis, Schwerpunkt Rind
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): /
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Tierschutz / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Stephan Galland

Motivation: Gern würde ich meine Erfahrungen aus der Tätigkeit als prakt. Tierarzt in der Schweinepraxis (20 Jahre) und jetzt aktuell als in der Pharmaindustrie tätiger Tierarzt (seit 5 Jahren) in meiner Arbeit für unsere Tierärztekammer einbringen.
Ort: Schortens
Jahrgang: 1968
Tätigkeitsbereich: pharmazeutische Industrie
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt, bpt Fachgruppe Schweine
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Tierschutz

Dr. Jessica Heitzhausen

Motivation: Die gute Vernetzung und Kommunikation innerhalb der verschiedenen tierärztlichen Tätigkeitsfelder sehe ich als wichtigen Schlüssel für die zukünftigen Herausforderungen in unserem Berufsstand an, denn nur gemeinsam können wir das Optimum herausholen. Es gibt brennende Themen wie die Stärkung basisnaher Politik, die Minimierung überbordender Bürokratie, die Nachwuchsförderung für unseren großartigen Berufsstand, die Stärkung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Mitgestaltung der unausweichlichen Veränderungen in Nutztierhaltung und Landwirtschaft und darüber hinaus die Auseinandersetzung mit zukünftigen Herausforderungen in der Tlerseuchen-/Zoonosenbekämpfung. Packen wir es an – dazu hätte ich richtig Lust!
Ort: Wildeshausen
Jahrgang: 1976
Tätigkeitsbereich: Veterinäramt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): TVT, VbT
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung u. Reproduktionsmedizin / Arzneimittel u. Gebühren / Öffentlichkeitsarbeit

Nicole Issel

Motivation: Während meiner Zeit als studentische Hilfskraft der Tierärztekammer Niedersachsen über mehrere Jahre habe ich sehen können, wie wichtig berufspolitisches Engagement ist. Aus diesem Grund würde ich gerne vor allem die Interessen der jungen Tierärzte in der neuen Kammerversammlung vertreten.
Ort: Oldenburg
Jahrgang: 1993
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraktikerin
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Bund angestellter Tierärzte
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Berufsrecht

Dr. Joachim Lübbo Kleen

Motivation: Ich möchte meine Erfahrung in der modernen Nutztierhaltung in die Kammerarbeit einbringen und die Rolle unseres Berufsstandes in der Weiterentwicklung der Nutztierhaltung stärken. Die Vertretung unseres Berufes im politischen umfeld ist mir ein wichtiges Anliegen.
Ort: Großheide
Jahrgang: 1974
Tätigkeitsbereich: Beratung in der Milchviehhaltung, FTA für Rinder, Dip. ECBHM
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): DVG, ECBHM
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Fort- und Weiterbildung / Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Tierschutz

Marlene Langenberg

Motivation: Einsatz für tierschutzkonforme und praxisnahe Interessenvertretung der Nutztiermedizin in konstruktiver Diskussion mit Tierärzteschaft, Landwirtschaft und Politik. Entwicklung ethischer, ökologisch nachhaltiger und ökonomischer Strategien.
Ort: Bissendorf
Jahrgang: 1990
Tätigkeitsbereich: Großtierpraktikerin Rind
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): /
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Tierschutz / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Ottemarie Müller

Motivation: Ich möchte mein bisheriges Engagement für die Tierärzteversorgung fortsetzen und mich für für Belange der Kleintierpraktiker einsetzen.
Ort: Jever
Jahrgang: 1958
Tätigkeitsbereich: Kleintierpraktikerin, nebenamtlich Schlachttier- und Fleischuntersuchung
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): Kreisstellenvorsitzende , bpt-Mitglied, Mitglied in der GGTM
Kammerversammlungsmitglied: seit 2002
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Finanzen / Berufsrecht

dr.med.vet.(UB) Teelka Neupert

Motivation: Ich möchte mich für einen intensiveren Austausch zwischen den Behörden und den Landwirten einsetzen, da beide Seiten für die Lebensmittelproduktion verantwortlich sind. Des Weiteren möchte ich mich für die Förderung von jungen Kolleg*innen einsetzen
Ort: Norden
Jahrgang: 1973
Tätigkeitsbereich: Veterinäramt
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): VbT
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Lebensmittel- und Fleischhygiene / Tierschutz

Dr. Carl Schade

Motivation: Berufspolitisch an der Zukunft und dem Ansehen, vor allem der Nutztierpraxis, zu arbeiten, halte ich für eine große Herausforderung. Dafür möchte ich antreten. 
Ort: Cloppenburg
Jahrgang: 1971
Tätigkeitsbereich: Gemischtpraxis für Groß- / Kleintiere, amtliche Fleischuntersuchung
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): /
Kammerversammlungsmitglied: /
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Lebensmittel- und Gebühren / Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Anna Siemers

Motivation: Als Nutztierpraktikerin möchte ich meine Erfahrung nutzen für tierschutzrelevante Themen und die Bereiche Arzneimittelanwendung und Dokumentation. Hierbei halte ich die Zusammenarbeit mit Landwirtschaft und Politik für essentiell. Als Mutter setze ich mich für die Vereinbarkeit von Familie und Praxis ein, d.h. z.B. Informationen zu Arbeitszeitmodellen und Beschäftigungsverbot zu sammeln und bereit zu stellen.
Ort: Steinfeld
Jahrgang: 1983
Tätigkeitsbereich: Großtierpraxis Schwerpunkt Schweinepraxis 
Ämter, Mitgliedschaften (tierärztl. Verbände): bpt, TVT
Kammerversammlungsmitglied: seit 2017
Interesse an folgender Ausschussmitarbeit: Tierseuchen, Bestandsbetreuung und Reproduktionsmedizin / Arzneimittel und Gebühren / Tierschutz