Fortbildungspflicht

1. Tierärztliche Fortbildungspflicht in Niedersachsen

Die Kammerversammlung der Tierärztekammer Niedersachsen hat im Juni 2009 eine Änderung der Berufsordnung beschlossen, durch die diese Empfehlungen im Wesentlichen in niedersächsisches Kammerrecht übernommen worden sind. Die Veröffentlichung der entsprechenden Änderungen der Berufsordnung ist im DTBl. 8/2009 S. 1110 erfolgt und trat am 1. Januar 2010 in Kraft. Seither besteht für tierärztlich tätige Tierärztinnen und Tierärzte folgende Fortbildungspflicht:

Fortbildungspflicht

Falls Sie mehrere Bezeichnungen führen und sich unsicher sind, welche Anforderungen für Sie zutreffen, finden Sie hier einige Rechenbeispiele.

 

2. Erläuterungen zur Umsetzung der tierärztlichen Fortbildungspflicht in Niedersachsen

Finden Sie hier Antworten zu Fragen rund um die Fortbildungspflicht:

  • Wie ist die Fortbildungspflicht in der Berufsordnung geregelt?
  • FAQ bestimmter Berufsgruppen
  • Welche Veranstaltungen sind als tierärztliche Fortbildung anerkannt?
  • Wann und wie reiche ich Fortbildungsnachweise ein?
  • Welche Fristen gibt es?

 

3. Spezielle Fortbildungspflichten

Besondere Voraussetzungen und Fortbildungsverpflichtungen bestehen bei folgenden tierärztlichen Tätigkeitsfeldern:

Können wir Ihnen persönlich weiterhelfen?

Vermissen Sie einen Link oder finden Sie nicht, was Sie gesucht haben, so scheuen Sie sich nicht, uns persönlich anzusprechen.